Suche

Xing-Gruppe: "Gutes Bauen: Moderne Meister"

Zum Austausch der Meisterschüler sowie Absolventen der Modernen Meisterausbildung nach dem Branchenstandard der Offensive Gutes Bauen wurde im Business Netzwerk Xing die Gruppe "Gutes Bauen: Moderne Meister" ins Leben gerufen.

Die Gruppe dient dem Austausch der Meisterschüler und Absolventen untereinander. Weiterhin werden den jungen Meistern Informationen und Hilfsmittel der Offensive Gutes Bauen sowie Neuigkeiten seitens der Ausbildungszentren bereitgestellt.

Direkt zur Xing-Gruppe: "Gutes Bauen: Moderne Meister"


31.05.2015 - Projekt Moderne Meisterausbildung bei der Meisterfeier der Handwerkskammer Düsseldorf

Am 31. Mai 2015 wurden 950 junge Handwerkerinnen und Handwerker, die 2014 erfolgreich die Meisterprüfung vor den Prüfungsausschüssen bei der Handwerkskammer Düsseldorf absolvierten, geehrt. Zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Handwerk, u.a. Regierungspräsidentin Anne Lütkes, Ministerpräsident a. D. Jürgen Rüttgers, NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider und Oberbürgermeister Thomas Geisel, nahmen an der traditionsreichen Veranstaltung mit über 2000 Teilnehmern teil. Festredner Peter Altmaier, Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben, lobte die frisch gebackenen Meisterinnen und Meister: "Sie haben Großes geleistet, dieser Tag gehört Ihnen.

Die Vertreter der BZB nutzen diesen Festakt, um die zahlreichen Vertreter des Handwerks auf das Projekt Moderne Meisterausbildung mit CASA-bauen durch einen Stand im Foyer des Düsseldorfer Kongress Zentrums aufmerksam zu machen. In persönlichen Gesprächen konnten sich Interessierte, auch anderer Handwerksberufe, über das Projekt Moderne Meisterausbildung informieren. Besonders die ausgelegten Unterlagen zu CASA–bauen waren begehrt und lassen hoffen, dass die Ziele der Offensive Gutes Bauen weiter verbreitet und die Aktivitäten bekannter werden.


20.05.2015 - Auftaktveranstaltung des Netzwerkes Aus- und Weiterbildung

Nach der Gründung des Netzwerkes im Sommer 2014 sowie Regionalveranstaltungen in Magdeburg, Düsseldorf und Hamburg fand am 20. Mai die offizielle Auftaktveranstaltung des Netzwerkes statt. Wir bedanken uns an dieser Stelle für das Interesse und die aktive Beteiligung durch die Teilnehmer.

Zentrale Themenfelder des Netzwerkes sind das Projekt Moderne Meisterausbildung mit CASA-bauen sowie der Leitfaden Betriebliche Bildung.

Des Weiteren wurden während des Netzwerk-Auftaktes zwei Arbeitsgruppen gebildet: Die Arbeitsgruppe "Digitalisierung", geleitet durch Herrn Heil, sowie die Arbeitsgruppe "Qualität", geleitet durch Herrn Linnemann.

Interessenten sind aufgerufen an dem nächsten Netzwerktreffen, welches am 1. September 2015 in Hamburg stattfinden wird, teilzunehmen.

Wir freuen uns auf die weitere, produktive Zusammenarbeit in unserem Offensive Gutes Bauen Netzwerk Aus- und Weiterbildung.


Rückblick: Regionalveranstaltungen 2014

Nach der Gründung des Netzwerkes im Juni waren wir in ganz Deutschland unterwegs. Im Rahmen von drei Regionalveranstaltungen in Magdeburg, Düsseldorf und Hamburg wurden Aus- und Weiterbildungszentren, ihre Dozenten und Interessierte eingeladen. Wir danken allen Teilnehmern für das zahlreiche Erscheinen und den regen Austausch.

Zentrale Themen waren das Projekt Moderne Meisterausbildung mit CASA-bauen sowie die zukünftige Zusammenarbeit im Netzwerk Aus- und Weiterbildung der Offensive Gutes Bauen.


08.09.2014 - Erste Regionalveranstaltung des Netzwerkes Aus- und Weiterbildung

Am 08. September findet die erste Regionalveranstaltung mit dem Themenschwerpunkt Moderne Meisterausbildung in Magdeburg statt.

Weitere Informationen sowie Anmeldung hier

 


11.06.2014 - Gründung des Netzwerkes Aus- und Weiterbildung

Am 11. Juni 2014 wurde in Köln das Netzwerk Aus- und Weiterbildung der Offensive Gutes Bauen gegründet. Das fachliche Netzwerk hat das Ziel, Bildungsangebote der Bauwirtschaft durch einen regen Austausch von Lehrenden, Absolventen sowie Organisationen der Bauwirtschaft zu optimieren und zukunftsorientiert zu gestalten.

Thomas Murauer, Geschäftsführer der Bildungszentren des Baugewerbes e.V. in Krefeld, wurde im Rahmen der Gründungsveranstaltung zum Netzwerksprecher ernannt. Weitere Gründungsmitglieder sind:

  • Ausbildungszentrum-Bau in Hamburg GmbH (AZB), Hamburg
  • Bildungszentren des Baugewerbes e.V. (BZB), Krefeld
  • Handwerksbildungszentrum Brackwede, Fb. Bau e.V. (HBZ), Bielefeld
  • Fachbereich Baubetriebslehre der Bergischen Universität Wuppertal (BUW), Wuppertal
  • Institut für zukunftsorientierte Arbeitsgestaltung gGmbH (IZAG), Barleben
  • Institut für systematisches Betriebs-Management GmbH (ISBM), Hamburg

Die Gründungsmitglieder sind alle Projekt Moderne Meisterausbildung, das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert wird, beteiligt. Die Moderne Meisterausbildung ist der erste thematische Schwerpunkt des Netzwerkes Aus- und Weiterbildung.